. .
Samstag, 25.03. 14:00 Uhr

anstiftung

Die Welt reparieren – Open Source und Selbermachen als postkapitalistische Praxis

VORTRAG
PRODUKTIONSFORUM 2

Weltweit experimentieren neue Akteure mit kleinteiligen Lösungen für die Nahrungsmittel- und Energieproduktion, aber auch für Design und eine für alle zugängliche Technik. Jenseits von Markt und Staat entstehen Formen des kollaborativen Produzierens, Reparierens und Teilens, die den industriellen Kapitalismus herausfordern und überschreiten. Das Buch widmet sich dieser vielversprechenden Praxis und bietet zugleich eine gesellschaftliche Einordnung der neuen „Labore“ postkapitalistischen Fabrizierens.


Veranstaltungsort:
BMW Welt, StiftungsForum
Am Olympiapark 1
80809 München barrierefrei

Seite drucken

Hauptsponsor:

Die Hauptsponsoren stellen sich vor: Lesen Sie hier!

Ideeller Förderer:

Unterstützer:

     

Programmheft: