. .

!!! ARCHIV 2017 !!!

Mittwoch, 29.03. 17:00 Uhr

Hermann-Gmeiner-Stiftung (SOS-Kinderdörfer weltweit)

SOS-Koordinatorin Katharina Ebel: Augenzeugin menschlicher Tragödien

ERFAHRUNGSBERICHT

Katharina Ebel muss schnell reagieren können, auf Frontverschiebungen, Bomben und Scharfschützen. Seit Februar 2016 koordiniert die 37-Jährige die Nothilfe für die SOS-Kinderdörfer in Syrien und Nordirak. Extremsituationen gehören daher zu ihrem beruflichen Alltag. Katharina Ebel berichtet in den Räumen der SOS-Kinderdörfer weltweit, was es bedeutet, in solchen Kriegsgebieten zu arbeiten, was die Konflikte für Auswirkungen auf Kinder und Familien vor Ort haben, und wie SOS dort hilft.
Die Veranstaltung findet im Raum Palaver im 4. Stock statt.

© Katerina Ilievska

Anmeldung unter:
089 / 1 791 41 28


Veranstaltungsort:
SOS-Kinderdörfer weltweit
Ridlerstr. 55
80339 München barrierefrei

Seite drucken

Hauptsponsor:

Die Hauptsponsoren stellen sich vor: Lesen Sie hier!

Ideeller Förderer:

Unterstützer:

     

Programmheft: