. .

Grußwort Dieter Reiter

Liebe Münchnerinnen und Münchner,  

so vielfältig wie ihre Bürgerinnen und Bürger ist auch die Stiftungsszene der Stadt München. Stiftungen sind kein Randthema der Gesellschaft, sondern ein wichtiger Bestandteil unserer demokratischen Strukturen: Sie kümmern sich um die Sorgen und Nöte der Menschen, aber auch um die Freuden des Alltags – in Sozialeinrichtungen, im Umweltschutz, in Forschung und im Gesundheitswesen, im Kulturbereich und anderswo.

In Zeiten, an denen an der Demokratie gerüttelt wird, die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter aufgeht, und Ideologien ihren Platz zu finden suchen, zeigen Stiftungen, wie wichtig es ist, dem Positives entgegen zu setzen. Stiftungen bringen Dinge wie auch Menschen in Bewegung.

Der MünchnerStiftungsFrühling möchte zu dieser Aufbruchstimmung beitragen und lädt die Münchner Bürgerinnen und Bürger dazu ein, Stiftungen mit ihren Themen und Projektpartnerinnen und -partnern kennenzulernen. Er gibt Antworten auf Fragen wie „Was genau macht eigentlich eine Stiftung?“, „Wo kann ich mich engagieren?“, „Wie gründe ich eine Stiftung?“ und „Wie wird aus einer Idee ein gutes Projekt?“ und zeigt, welche spannenden Handlungsfelder Stiftungen haben können.

Gesellschaftliches Engagement zählt. In diesem Sinne lade ich Sie dazu ein, in die bunte Stiftungslandschaft des MünchnerStiftungsFrühlings einzutauchen, mit Neugier und Offenheit.

Mein Dank gilt allen Engagierten im Stiftungsbereich, da dieser vieles möglich macht, was die öffentliche Hand alleine nicht leisten kann.

Dieter Reiter
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München


Seite drucken

Unterstützt von:

    


Ideeller Förderer:

Medienpartner:

  

     

Programmheft: