. .

MünchnerStiftungsFrühling – Eröffnungsfeier in der BMW Welt, Auditorium am Sa. 23. März 2019 19.30 bis ca. 22.30 Uhr



Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung, deshalb findet bei uns die Eröffnung des Frühlings erst am Abend „danach“ statt. Nach einem ersten (und nicht letzten) Tag voller spannender Inhalte und Formate laden wir alle Mitwirkenden sowie interessierte Besucher ins Auditorium der BMW Welt ein, um dort gemeinsam weitere sechs Tage voller Vielfalt und Engagement einzuläuten.

Wer den ersten Tag in der BMW Welt verbracht hat, konnte bereits einen guten Eindruck vom vielfältigen Schaffen und Wirken der Stiftungen erhalten, Aha-Effekte sammeln, Entscheidungen treffen oder einfach Lust auf mehr bekommen. Und das ist gut so! Denn in den Folgetagen laden die Stiftungen zu noch mehr Programm und damit zu sich ins Haus bzw. zu ihren Projektpartnern ein.

Das wollen wir feiern und zugleich „Danke!“ sagen – für so viel Engagement und Mitgefühl.
„Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, kann das das Gesicht der Welt verändern.“ (afrikan. Sprichwort)

In diesem Sinne: Freuen Sie sich auf einen bunten Abend mit Festreden, Talk und Bühnenprogramm.

Achtung: Die Plätze vor Ort sind begrenzt, first come, first served.
Wann? 19.30 bis ca. 22 Uhr, Einlass: 19 Uhr
Wo? Auditorium, BMW Welt


PROGRAMMABLAUF

19 Uhr Einlass

19.30 Uhr Auftakt


Einstimmung mit der Band „Die Drei Damen“

Begrüßung durch den Leiter der BMW Welt, Helmut Käs

Eröffnung der Veranstaltung durch die Dritte Bürgermeisterin der Landeshauptstadt München, Christine Strobl
– Thema „Bürger, Stiftungen und Stadt“

Kultureinlage

Grußworte
der Staatsministerin Kerstin Schreyer, MdL
Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales


Kultureinlage

Gesprächsrunde
„Welche Rolle kommt Stiftungen in der aktuellen Demokratie-Landschaft zu?“ mit Dr. Thomas Kempf, Vorstandsmitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen, Dr. Ralf Nemetschek, Vorstandsvorsitzender der Nemetschek Stiftung, Dr. Andrea Taubenböck, Geschäftsführerin der Stiftung Wertebündnis Bayern

Kultureinlage

Ende ca. 20.50 Uhr

Come Together mit kleinem Imbiss/Umtrunk und musikalischer Untermalung, Auditorium Foyer (bis ca. 22.30 Uhr)

Moderation: Sybille Giel (Bayern 2)

Vor Ort werden Foto- und Filmaufnahmen zum Zwecke der Dokumentation und Berichterstattung gemacht. Durch Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung zu.


Seite drucken

Unterstützt von:

    


Ideeller Förderer:

Medienpartner:

  

     

Programmheft: