. .

Kinoraum, Stiftungsarbeit im Film

Worte allein vermögen nicht das auszudrücken, was Stiftungen meistern – in Projekten, im In- oder Ausland, mit Helfern und Projektpartnern. Daher gibt es dieses Jahr auch einen Filmraum. In Ausschnitten und Kurzfilmen geben Stiftungen Einblicke in das Tun ihrer Arbeit. Die unterschiedlichen Filme geben Aufschluss über die Vielfalt der Projekte, Einsatzgebiete und Themen.
Machen Sie sich selbst ein Bild und tauchen Sie in die unterschiedlichen Realitäten mit ein. Lernen Sie die verschiedenen Arbeitsfelder kennen und erfahren Sie mehr über einzelne Stiftungen.
Die Filme sind als Schleife konzipiert und werden ohne Kommentar gezeigt. Steigen Sie jederzeit ein und aus, nicht jedoch, ohne den Stiftungen eines zu zollen: Respekt.
Denn jeder einzelne Film, jedes einzelne Projekt zeigt, welchen unersetzbaren Wert Engagement in jeder einzelnen Sekunde hat, wie viel Hilfe, Verständnis und Würde es bringt.
Film ab!


Seite drucken

Unterstützt von:

    


Ideeller Förderer:

Medienpartner:

  

     

Programmheft: