. .

Di 05. Juli bis So 10. Juli 2022

#msf2022
Di 05. Juli bis So 10. Juli 2022

Programm

Was passiert beim MünchnerStiftungsFrühling 2022?

Eröffnungstag, Dienstag, 05. Juli 2022

Alter Rathaussaal

Anhand der Leitfragen „Wo stehen wir in München? Was braucht es in München? Was können Stiftungen mit anderen Akteur*innen jetzt gemeinsam tun?“ sollen neue Initiativen und Perspektiven von den und für die verschiedenen Beteiligten entwickelt werden.


Dafür ist die zentrale Auftaktveranstaltung in drei verbundene Teile gegliedert:

  1. Vernetzen & Energie erzeugen
  2. Gemeinsam ins Thema kommen
  3. Zusammen Neues entwickeln

Rund 10 relevante Themenlinien können und sollen in diesen drei Schritten aktuell, interaktiv und ergebnisorientiert bearbeitet werden. Welche Themen dies sind, wird u.a. anhand der Themenvorschläge, die die Teilnehmer*innen im Zuge ihrer Anmeldung einbringen, entschieden. So sollen alle Themen aufgegriffen werden, die die zivilgesellschaftlichen Akteur*innen in München gerade besonders bewegen.

 

 

Überblick über den Programmablauf

 

Alter Rathaussaal

 

12:30 Uhr

Ankunft und Registrierung

Ankommen, Vernetzen, Energie erzeugen

13:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung mit Kurzvortrag/Diskussion

13:30 Uhr

„Speed Dating“ – Wer nimmt heute teil?

Hier gibt es die Möglichkeit sich kennenzulernen und erste neue Kontakte zu knüpfen.

 

14:00 Uhr       Wechsel in die Räume des AGV

 

 

Großer Saal

Weitere Räume (Kleiner Saal, Max-Planck-Saal)

 

14:30 Uhr

 

Eröffnung
Zusammenarbeit unter Stiftungen und Verbänden/Vereinen unter den folgenden Fragestellungen:
Wo stehen wir in München? | Was braucht es in München? | Was können Stiftungen mit anderen Akteur*innen jetzt gemeinsam tun?

Eine gemeinsame Einleitung ins Thema, die Hosts der einzelnen Themen-Tische stellen Ihre jeweiligen Überthemen vor.

 

-

Gemeinsam ins Thema kommen

15:30 Uhr

Thementische
Unter den verschiedenen Überthemen werden die oben genannten Fragestellungen gemeinsam in kleineren Gruppen diskutiert und neue Ideen dazu entwickelt.

 

Nach 30 Minuten wird der Tisch gewechselt.

10 Slots à 25 Minuten

Vorträge / Workshops /
Vorstellung von Projekten / Stiftungen / Verbandsarbeit /

Vereinsarbeit

Zusammen Neues entwickeln

16:00 Uhr

16:30 Uhr

17:00 Uhr

17:30 Uhr


18:00 Uhr

Zusammenführung und Präsentation
Die Ergebnisse der Thementische werden vorgestellt.

-

Zusammen-führen und

Impulse setzen


18:30 Uhr

 


Gemeinsamer Abschluss und Austausch mit Kulturprogramm

 

 

Dezentrale Programmtage, Mittwoch, 06. Juli – Sonntag, 10. Juli 2022

Verschiedene Veranstaltungsorte, verschiedene Veranstaltungszeiten

In den darauffolgenden Tagen finden die dezentralen Veranstaltungen bei Stiftungen, Partnern, Verbänden und Vereinen vor Ort statt. Hier sind den Veranstaltungsideen keine Grenzen gesetzt.

  • Sport- oder kulinarische Angebote
  • kulturelle Veranstaltungen oder Gemeinschaftsaktionen
  • Besichtigungen
  • Workshops für Fachpublikum, Vorträge und Diskussionen oder die Fortsetzung der Entwicklung von Themen/Initiativen aus den Thementischen der zentralen Auftaktveranstaltung

Viele Formate sind denkbar. Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Vorschläge!

Die dezentralen Veranstaltungen richten sich neben dem Fachpublikum explizit auch an die breite Öffentlichkeit.

 

 


Seite drucken